Die Mitglieder unseres Ortsvereins wählen alle zwei Jahre einen Vorstand. Er besteht aus Vorsitzenden, Vertreter, Schatzmeisterin, Schriftführerin und Beisitzern, deren Anzahl und Aufgabengebiete die Versammlung festsetzt.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des Ortvereins ist die Fraktion. Auf den regelmäßig stattfindenden Mitgliederversammlungen berichten die Gemeindevertreter über die Arbeit in der Gemeindevertretung und nehmen Kritik und Anregungen von den Mitgliedern auf.

Schwerpunkt der Arbeit ist die Entwicklung der Gemeinde. Dabei legt die Wöhrdener SPD besonderen Wert darauf, dass die Meinungen und Ideen der Bürgerinnen und Bürger in die Gemeindepolitik mit einfließen.

Der SPD Ortsverein ist zwar in das System des Kreisverbandes, der Landes- und Bundespartei eingebunden aber in seinen Entscheidungen unabhängig !

Viele unserer Mitglieder arrangieren sich in der ehrenamtlichen Gemeindearbeit. Für die Wöhrdener SPD ist eine kulturelle Vielfalt in der Gemeinde sehr wichtig. Das beweisen die Mitglieder des Ortsvereins, die sich aktiv am Vereinsleben der Gemeinde beteiligen. "Nur wer parteifrei ist, kann auch frei seine Meinung vertreten !" So oder so ähnlich wird oft argumentiert, um ein Gerücht zu untermauern, welches besagt, dass Kandidaten von Parteien nicht unabhängig entscheiden können.

Die Bürgerinnen und Bürger die auf den Listen der Parteien für die Gemeindeparlamente kandidieren, sind aber genauso unabhängig in ihren Entscheidungen, wie die Kandidaten von freien Wählergemeinschaften.

Der SPD Ortsverein sieht seine Schwerpunkte im kommunalen Bereich. Mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit versuchen die Mitglieder auf die vielfältigen Interessen und Bedürfnisse der Bürger einzugehen. Die Kandidatinnen und Kandidaten der Wöhrdener SPD verstehen sich als Bürgervertreter, die ihr Wissen und ihre Ortsbezogenheit ohne ideologische oder parteipolitische Zwänge in die Gemeindepolitik einbringen wollen. Kein Gremium der Sozialdemokratischen Partei kann Einfluss auf die Entscheidungen der Mitglieder des Ortsvereins oder deren Kandidaten nehmen.

Ziel ist es, auch künftig durch unsere Mitarbeit in der Gemeindevertretung die Transparenz und frühzeitige Offenlegung von gemeindlichen Planungen und Beschlüssen zu gewährleisten und diese mitzugestalten.

Mit unserer Teilnahme an Wahlen wollen wir den Bürgern eine Alternative anbieten. Oftmals ist es in kleinen Gemeinden so, dass nur eine einzige Liste existiert. In solchen Gemeinden ist die Kommunalwahl eigentlich mit dem Tag der Kandidatenaufstellung schon gelaufen. Der Bürger hat in so einem Fall keine Möglichkeit mehr, mit seiner Stimme etwas beeinflussen.

Polemik und typische Parteipolitik gehört nicht in die Gemeindeparlamente. Schon gar nicht in Gemeindevertretungen von kleineren Gemeinden. In echter Zusammenarbeit mit den anderen Fraktionen wollen wir für Wöhrden eine bürgernahe und effektive Politik gestalten.

Der Bürgerwille hat Vorfahrt! Die Wöhrdener SPD steht für ein lebenswerte Gemeinde mit ihren lebendigen Ortsteilen und ihren attraktiven Aktivitäten von Bürgern für Bürger.
Wir leben in einer Gemeinde, auf die man stolz sein kann und in der die Menschen gern leben. Wöhrden hat bis heute seinen dörflichen Charakter bewahren können. Wir werden uns auch weiterhin für ein maßvolles Wachstum der Gemeinde einsetzen.