Am 06.05.2018 ist Wahl!

Für viele junge Menschen in Wöhrden ist der 206. Mai 2018 ein Datum. an dem sie ihr Wahlrecht erstmalig ausüben dürfen. Für sie einige Infos:

1.Wählen ist Freiheit
Du kannst frei und geheim zwischen den Kandidaten und Parteien wählen. Du kannst unter den angebotenen Programmen frei wählen. Du entscheidest, wie unsere Gesellschaft gestaltet wird.

2. Wählen macht Spaß
Du kannst deine eigene Entscheidung treffen. Du kannst deinen Eltern eins auswischen. Du triffst interessante Leute.

3. Du kannst endlich mitbestimmen
So lange durftest du nur zusehen. Jetzt kannst du endlich mitmachen.

4. Nicht zu wählen, ist ein Verzicht auf das eigene Recht, Einfluss zu nehmen.
Wenn du nicht wählen gehst, ist deine Stimme bis zur nächsten Wahl wertlos. Du solltest nicht auf dein höchstes Recht in der Demokratie verzichten.

Warum soll ich wählen gehen?
Du kannst frei und geheim zwischen den Kandidaten und Parteien wählen
Du leihst den Abgeordneten deine Stimme nur. Nach der Wahlperiode erhältst du deine Stimme wieder zurück. Wenn du mit der Arbeit deines Kandidaten unzufrieden bist, kannst du deine Stimme bei der nächsten Wahl einem anderen Kandidaten geben.

Wenn du nicht wählen gehst, ist deine Stimme bis zur nächsten Wahl wertlos. Deshalb ist nicht zu wählen ein Verzicht auf deine eigene Freiheit, auf dein Recht, Einfluss zu nehmen
Die Kandidaten sind dir gegenüber zwar nicht direkt verantwortlich, aber du bestimmst mit deiner Wahl, wer in die Gemeindevertretung kommt. Mit deinem Kandidaten geht also auch deine Stimme in die Gemeindevertretung. Wenn du nicht wählen gehst, verzichtest du auf dein wichtigstes demokratisches Recht.

Deshalb: Poche auf dein Recht GEHE WÄHLEN!